Evelyn Regner

SPÖ Klub

Heldenplatz 10, Pavillon Ring

1010 Wien
+32 228 45 47 5
Bild: Europäische Union

Evelyn Regner, Juristin und glühende Gewerkschafterin, kämpft seit 2009 als EU-Abgeordnete vor allem für Steuergerechtigkeit. Im Jahr 2015 wurde Evelyn Regner Leiterin unserer EU-Delegation. Vorher war sie in Brüssel bereits Mitglied des Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschusses (EWSA) und Mitglied des EGB-Vorstandes (Europäischer Gewerkschaftsbund) und hat sich für die Anliegen der ArbeitnehmerInnen eingesetzt.

Evelyn Regner ist seit 2009 Abgeordnete im EU-Parlament und Delegationsleiterin SPÖ im Europaparlament, die Teil der Progressiven Allianz der SozialdemokratInnen im Europäischen Parlament (S&D) ist.

Als Gewerkschafterin kämpft sie im Arbeits- und Sozialausschuss (EMPL) für gute Jobs, faire Entlohnung und eine starke Sozialpartnerschaft in ganz Europa.

Als Juristin kämpft sie im Rechtsausschuss (JURI) dafür, dass die Rechte der ArbeitnehmerInnen gewahrt bleiben, die Unternehmensstrukturen nicht für die Umgehung nationaler Regeln (etwa durch die Bildung von Briefkastenfirmen) missbraucht werden und für größere Transparenz und eine nachhaltigere Unternehmensleitung. Gleichzeitig setzt sie sich seit Jahren für Steuergerechtigkeit ein, aktuell im TAX3, dem Ausschuss für den Kampf gegen Finanzkriminalität und Steuerhinterziehung. Steuern müssen endlich dort bezahlt werden, wo die Gewinne erwirtschaftet werden. Wir müssen die Steuerpiraterie der Multikonzerne beenden, damit wir auch das notwendige Geld in den Staatskassen für ein soziales Europa haben.

Als Feministin kämpft sie im Ausschuss für die Rechte der Frau und Gleichstellung der Geschlechter (FEMM) dafür, dass wir mit der europäischen Frauenpolitik im 21. Jahrhundert ankommen. Als Sozialdemokratin ist die Verwirklichung eines sozialen Europas ihre oberste Priorität. Die sozialen Rechte der EuropäerInnen müssen den Grundfreiheiten vorgehen.

Lebenslauf

Geboren am 24. Jänner 1966 in Wien

Ausbildung

Gymnasium mit Matura
Studium der Rechtswissenschaften
1994-1995 Gerichtsjahr
1996 Forschungsstipendium in Paris und Genf

Beruflicher Werdegang

1992-1993 Flüchtlingsrechtsreferentin bei Amnesty International
1996-1999 Referentin für Sozialpolitik des ÖGB
1999-2008 Leiterin des ÖGB-Europabüros in Brüssel
2006–2009 Mitglied des EWSA (Europäischer Wirtschafts- und Sozialausschuss)
2008–2009 Mitglied Exekutivausschusses beim EGB (Europäischer Gewerkschaftsbund)
2008–2009 Präsidiumsmitglied des TUAC (Gewerkschaftlicher Beratungsausschuss) bei der OECD
Jänner – Juli 2009 Leiterin der Stabstelle EU und Internationales im ÖGB
seit 14. Juli 2009 Abgeordnete zum Europäischen Parlament
seit 2015 Delegationsleiterin der SPÖ EU-Delegation

Weitere Funktionen in Österreich

Mitglied des ÖGB-Vorstandes
Mitglied des ÖGB-Bundesvorstandes
Mitglied des FSG-Präsidiums
Mitglied des FSG-Bundesfraktionsvorstandes

Ausschüsse & Funktionen im Europäischen Parlament

Mitglied im Ausschuss für Recht (JURI)
Mitglied im Ausschuss zu Finanzkriminalität, Steuerhinterziehung und Steuervermeidung (TAX3)
Stv. Mitglied im Ausschuss für Beschäftigung und soziale Angelegenheiten (EMPL)
Stv. Mitglied im Ausschuss für die Rechte der Frau und die Gleichstellung der Geschlechter (FEMM)