Übersicht

Pamela Rendi-Wagner, SPÖ (Pamela Rendi-Wagner)

Beiträge und Veranstaltungen von Pamela Rendi-Wagner

Bild: SPÖ / Astrid Knie

Gerade jetzt: Pflege sichern!

Ein Gehalt während der Ausbildung bringt Sicherheit gegen einen Pflegenotstand in der Zukunft und motiviert junge Menschen. Gastkommentar in der Wiener Zeitung von SPÖ-Partei- und Klubvorsitzender Pamela Rendi-Wagner.

Bild: SPÖ / David Višnjić

Rendi-Wagner in Oberösterreich: Volle Unterstützung für Birgit Gerstorfer

Im Rahmen ihrer Bundesländer-Tour besuchte unsere Vorsitzende Pamela Rendi-Wagner gemeinsam mit SPÖ OÖ-Vorsitzender Birgit Gerstorfer die Impfstraße in Wels und die Rote Nacht im Linzer Schloss. Thema war dabei natürlich die bevorstehende Landtagswahl: „Oberösterreich braucht definitiv mehr Miteinander, mehr Sozialdemokratie, mehr Birgit Gerstorfer!“, sagte Rendi-Wagner.

Bild: SPÖ / David Višnjić

Rendi-Wagner in der Steiermark: Gemeinden sichern unsere Lebensqualität!

Im Rahmen ihrer Bundesländer-Tour tauschte sich unsere Vorsitzende Pamela Rendi-Wagner gemeinsam mit dem steirischen SPÖ-Vorsitzenden LH-Stv. Anton Lang und Kommunalpolitiker*innen der Region Liezen über die Bedeutung der Gemeinden für unsere Lebensqualität aus. Klar ist: Die Bundesregierung muss Kommunen besser finanziell unterstützen!

Bild: David Višnjić

Rendi-Wagner auf Sommertour in Kärnten

Unsere Vorsitzende, Klubobfrau Pamela Rendi-Wagner hat ihre Sommer-Tour 2021 gestartet, die sie quer durch Österreich führt, um mit den Menschen vor Ort ins Gespräch zu kommen und drängende Themen anzusprechen. Erste Station war Kärnten, wo die Themen Gesundheitsversorgung und Pflege im Fokus standen.

Bild: Photo by Medakit Ltd on Unsplash

Gratis-Antigentests für daheim kommen

Das Wohnzimmertesten ist ein Vorhaben, das die SPÖ gerne früher als später realisiert haben möchte - nun hat die Partei im Nationalrat einen entsprechenden Entschließungsantrag eingebracht, der nach Informationen der „Krone“ vom Mittwochnachmittag auch von der Regierung unterstützt wird. So sollen Besitzer einer E-Card eine unbestimmte Anzahl - zuvor war die Rede von zehn - Antigentests pro Monat kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen, damit sie sich zu Hause regelmäßig auf eine Infektion mit dem Coronavirus testen können.