Unsere Forderungen für leistbaren Wohnraum

Wohnen muss leistabr sein!

Für uns Frauen ist ein leistbarer Zugang zu angemessenem Wohnraum besonders wichtig, denn Frauen verfügen durchschnittlich über ein weitaus geringeres Einkommen als Männer.

Für uns ist klar, Wohnen darf nicht arm machen! Die steigenden Mieten fressen aber ein riesiges Loch in die Geldbörsen von uns Frauen. Machen wir Mietobergrenzen und die Abschaffung der Mehrwertsteuern möglich. Beenden und bestrafen wir Mietwucher!

Wohnen ist ein Menschenrecht und gehört in die Verfassung.

Unsere Forderungen für leistbaren Wohnraum:

  • Wohnraum muss leistbar sein. Es braucht leistbare Wohnungen durch klare Mietobergrenzen, die Abschaffung der Mehrwehrsteuer auf Mieten und hohe Strafen bei Mietwucher.
  • Wohnraum muss bedürfnisorientiert sein: Er muss wichtige Infrastruktur anbieten können: Bildungseinrichtungen, ÄrztInnen, Nahversorger müssen für alle BewohnerInnen gut erreichbar sein.
  • Wohnraum ist sozial: Solidarität und Gemeinschaftsgefühl kann durch innovative Projekte wie Generationenwohnen gesteigert werden.

 

„Frauen in Österreich haben Angst davor, in Armut zu geraten. Dabei geht es auch um erhöhte Kosten für Wohnen und Heizen. Eine warme Wohnung zu haben, ist das Mindeste und muss allen Menschen möglich sein!“ – Gabriele Heinisch-Hosek