Übersicht

Meldungen

Bayr zu Internationalem Tag gegen FGM: „Weibliche Genitalverstümmelung ist immer eine Menschrechtsverletzung“

In einer Pressekonferenz anlässlich des Internationalen Tages gegen weibliche Genitalverstümmelung (FGM) am 6. Februar hat SPÖ-Bereichssprecherin für globale Entwicklung und Gründerin der Plattform gegen weibliche Genitalverstümmelung Petra Bayr heute Montag, gemeinsam mit Petra Navara von der NGO Horizont3000 über die Gefahr der so genannten „medicalisation of FGM“, also der Genitalverstümmelung unter medizinischer Aufsicht, aufmerksam gemacht.

Bild: Astrid Knie

Mehr Frauen in Führungspositionen!

„Spitzenpositionen in der Wirtschaft sind fast durchwegs mit Männern besetzt. Das zeigen auch die Besetzungen der letzten Wochen durch die Bundesregierung. Es ist vollkommen klar: Es braucht Quoten auch in den Vorstandsetagen der Wirtschaft. Sonst geht nichts weiter!“, sagt SPÖ-Frauenvorsitzende Gabriele Heinisch-Hosek.

Regner: Mehr Frauen in Europas Chefetagen

"Ich kämpfe für ein Europa, in dem Frauen alle Chancen haben – das gilt auch für die Chefetagen. Leider wird im Rat seit Jahren die wichtige Richtlinie für eine faire Vergabe von Aufsichtsratposten von Unternehmen verschleppt. Allen voran blockiert Deutschland den Fortschritt in der Gleichstellung", betont SPÖ-EU-Delegationsleiterin Evelyn Regner, Chefverhandlerin des Europäischen Parlaments für die Richtlinie.

Bild: FSG

AK Wahlen 2019: Es geht los!

Zwischen Jänner und April 2019 wählen die ArbeitnehmerInnen ihre Arbeiterkammern. Die FSG setzt sich für mehr Respekt und mehr Gerechtigkeit für ArbeitnehmerInnen ein. Wir müssen dem sozialen Kahlschlag der schwarz-blauen Regierung eine starke ArbeitnehmerInnenvetretung entgegensetzen.