Übersicht

Meldungen

Bild: SPÖ David Visnjic

Regner: „Ich will ein Europa, in dem Frauen alle Chancen haben“

Die Wiener SPÖ-Frauen haben im Rahmen von Straßenaktionen in ganz Wien auf die Wichtigkeit des Kampfes für mehr Frauenrechte in Europa hingewiesen. Unter dem Motto „ZusammenHALT für Europa – ZusammenHALT für Frauenrechte“ konnten in den letzten Wochen bei insgesamt fünf…

Bayr zum Tag der Biologischen Vielfalt am 22. Mai: „Massensterben stoppen“Nicht alles, was einen Wert hat, muss auch einen Preis haben!

„Der UN-Bericht zur rasanten Minimierung der Artenvielfalt hat aufgerüttelt: Bis zu eine Million Tier- und Pflanzenarten drohen in den kommenden Jahrzehnten auszusterben. Es braucht verstärkte Schutzmaßnahmen“, fordert Petra Bayr, SP-Bereichssprecherin für globale Entwicklung, die österreichische Regierung anlässlich des Internationalen Tages…

Rechte und Konservative bedrohen Frauenrechte in Europa

Trotz der turbulenten Ereignisse der letzten 36 Stunden in Österreich, dürfe man nicht vergessen, dass in wenigen Tagen eine richtungsentscheidende Wahl ansteht, „die von fundamentaler Bedeutung für Österreich und für Europa ist“, sagte SPÖ-Bundesparteivorsitzende Pamela Rendi-Wagner in einer gemeinsamen Pressekonferenz mit der SPÖ-Kandidatin für die Europawahl Evelyn Regner und der SPÖ-Frauenvorsitzenden Gabriele Heinisch-Hosek. Es mache einen Unterschied, wer in einem Land, in einer Stadt oder auch in Europa die Verantwortung habe.

Mindestpension – Für SPÖ ein erster richtiger Schritt – Rendi-Wagner legt Maßnahmenpaket für mehr Einkommensgerechtigkeit vor

Die SPÖ hält die heute von der Regierung angekündigte Erhöhung der Mindestpension bei 40 Beitragsjahren für einen Schritt in die richtige Richtung. SPÖ-Vorsitzende Pamela Rendi-Wagner machte in einer Pressekonferenz am Donnerstag gemeinsam mit SPÖ-Frauensprecherin Gabriele Heinisch Hosek und SPÖ-Sozialsprecher Josef Muchitsch aber klar, dass das nur ein erster Schritt sein könne: "Das ist eine Symptombekämpfung, man muss aber auch die Ursachen angehen", so Rendi-Wagner.

Nationalrat – Ecker fordert Verbot von Glyphosat und gerechte Verteilung von Landwirtschaftsförderungen

Ecker: „Wieso lassen Sie Bauernsterben zu?“ – Unterrainer: „Glyphosat führt zu Artensterben“ Die SPÖ forderte in der Nationalratssitzung am Donnerstag ein Verbot des gesundheitsschädlichen Glyphosat und eine gerechtere Verteilung der Landwirtschaftsförderungen. Während die industrielle Landwirtschaft große Förderungen erhält, würden Bio-Bauern…

Bild: Julia Hitthaler

Yildirim: „Für eine vielfältige, unabhängige Medienlandschaft ohne Einschränkungen“

Für eine bunte, vielfältige und unabhängige Medienlandschaft plädierte SPÖ-Nationalrätin Selma Yildirim in ihrer heutigen Rede im Nationalrat. Sie bezweifelte, dass dies bei der Regierung auch so ist. „Seit dem Amtsantritt der schwarz-blauen Bundesregierung passieren regelmäßig Angriffe auf JournalistInnen und Medien. Es ist der österreichischen Demokratie nicht würdig und auch gefährlich, wenn es zu Einschränkungen in der Berichterstattung kommt“, kritisiert Yildirim.