Holzleitner: Breitbandausbau muss schnell kommen

NRin Eva-Maria Holzleitner

In der Nationalratsdebatte zum Telekommunikationsgesetz erklärte die SPÖ-Abgeordnete Eva-Maria Holzleitner, dass die SPÖ dieser Gesetzesänderung grundsätzlich positiv gegenüberstehe. Allerdings drückte die Abgeordnete auch aus, wie dringend der Handlungsbedarf im Bereich der digitalen Anbindung ist. „Das ist die größere Baustelle“, stellte sie fest und forderte eine stabile und schnelle Internetverbindung besonders für den ländlichen Raum.
„Jetzt wäre ein guter Zeitpunkt“, unterstrich Holzleitner, „um gleichzeitig die Wirtschaft anzukurbeln und überall eine gute digitale Anbindung herzustellen.“ Der digitale Wandel hätte mittlerweile alle Lebensbereiche quer durch alle Altersschichten erreicht. Eine stabile Internetverbindung sei in den letzten Monaten für die soziale Teilhabe und die Organisation von Arbeit unabdinglich geworden. Leider habe der Lockdown aber für viele vor allem die schlechte Internetverbindung an die Tagesordnung gesetzt. „Wir sagen: High Speed für die Zukunft“, schloss die Abgeordnete.