Bayr: Keine Diskriminierung von Blutspendern

Schwule und bisexuelle Männer nicht länger von Blutspende ausschließen

„Es ist unverständlich, warum schwule und bisexuelle Männer in Österreich immer noch von der Blutspende ausgeschlossen sind“, stellt SPÖ-Nationalratsabgeordnete Petra Bayr anlässlich des Internationalen Tages der Blutspende am 14. Juni fest. „In Österreich werden laufend BlutspenderInnen gesucht. Schwule und bisexuelle Männer auszuschließen, entbehrt jeglicher rationalen Grundlage“, kritisiert Bayr und fordert die Regierung auf, endlich zu handeln und Menschen aufgrund ihres persönlichen Risikoverhaltens zur Blutspende zuzulassen oder nicht und nicht aufgrund ihrer sexuellen Orientierung.