Girls‘Day: Mädchen und Frauen haben ein Recht auf ihren Körper

Bild: Thomas Peschat

Die SPÖ-Frauen rufen auf, die Petition des überparteilichen Bündnisses #KeinenMillimeter zu unterzeichnen.

„Mädchen sollen ihr Leben so gestalten, wie sie es sich vorstellen. Es kann nicht sein, dass wir wieder weit ins vorige Jahrhundert zurückfallen. Damals war das Leben von Verboten und Einschränkungen geprägt. Das sollten wir längst überwunden haben“, sagte heute SPÖ-Bundesfrauengeschäftsführerin Andrea Brunner zum heutigen Girls‘Day. „Angriffe auf das Selbstbestimmungsrecht lassen wir nicht zu“, so Brunner.

Brunner rief erneut auf, die Petition des überparteilichen Bündnisses „KeinenMillimeter“ unter https://mein.aufstehn.at/petitions/keinenmillimeter zu unterzeichnen.

„Wir brauchen u.a. einen verbesserten Schutz vor Sexismus und Gewalt, Zugang zu gratis Verhütungsmitteln, First-Love Ambulanzen in allen Bundesländern, eine moderne Sexualpädagogik, Senkung der Umsatzsteuer auf Hygieneprodukte und die Möglichkeit eines Schwangerschaftsabbruches in allen öffentlichen Spitälern. Jedes Mädchen und jede Frau soll sich ihr Leben nach ihren eigenen Vorstellungen gestalten. In dieser Welt wollen wir leben und das lassen wir uns nicht kaputt machen!“, so Brunner.