e-card – Heinisch-Hosek kritisiert fehlenden Ausweischarakter und hohe Kosten

Bild: Labinota Isufi

Die hohen Kosten für die Ausrollung aller e-cards mit Foto ohne Mehrwert für die PatientInnen kritisierte SPÖ-Abgeordnete Gabriele Heinisch-Hosek im Nationalrat.

Die e-card werde auch weiterhin keinen Ausweischarakter haben, verursacht werden aber Kosten von über 30 Millionen Euro in den nächsten Jahren. Die SPÖ sei nicht grundsätzlich gegen das Foto auf der e-card, vermisst aber einen zusätzlichen Nutzen für die PatientInnen. Und wieder einmal – „wie beim Karfreitags-Murks oder beim Papa-Monat“ – werden Gespräche und Verhandlungen mit der Opposition verweigert, so die Kritik der SPÖ-Abgeordneten. **** (Schluss) sc/ah/mp