Holzleitner, Forschung, Yilmaz

Nationalrat – Yilmaz und Holzleitner: Fortschrittliche Forschungspolitik muss auf Frauen setzen und Klimawandel bekämpfen

Regierung strich Klimawandel und Ressourcenknappheit aus den Wirkungszielen

Wien (OTS/SK) – Die SPÖ-Nationalratsabgeordneten Nurten Yilmaz und Eva Maria Holzleitner machten auf Versäumnisse der Regierung in der Forschungspolitik aufmerksam. Yilmaz merkte etwa an, dass die Frauenquoten in der Forschung stagnieren und Frauen daher in diesem Bereich besser unterstützt werden sollten. Holzleitner kritisierte die Streichung der Bekämpfung des Klimawandels und der Ressourcenknappheit aus den Wirkungszielen.

Für Holzleitner ist es unverständlich, dass die Bekämpfung des Klimawandels aus den Wirkungszielen gestrichen wurde. Schließlich handle es sich um ein Zukunftsthema. „Für die kommenden Generationen sollte eine gesunde Umwelt gesichert sein!“ so die Kinder- und Jugendsprecherin.

Holzleitner wies außerdem darauf hin, dass der Ausbau der Mittel für Forschung und Entwicklung unabdingbar für den Innovationsstandort Österreich sei.