Kindergarten, Königsberger-Ludwig, SPÖ

Königsberger-Ludwig: Wahlfreiheit haben nur die, die Wahlmöglichkeit haben

SPÖ-Familiensprecherin unterstützt oberösterreichische GemeindevertreterInnen im Kampf gegen „Kindergarten-Strafsteuer“

SPÖ-Familiensprecherin Ulrike Königsberger-Ludwig zeigt sich solidarisch mit oberösterreichischen GemeindeverterInnen und BürgermeisterInnen, die sich enttäuscht zeigen, weil ihre Landesregierung nicht die bereitstehenden Kindergarten-Millionen abholt. „Ich verstehe nicht, dass zum einen die Kindergarten-Millionen nicht abgeholt werden, stattdessen Kindergarten-Strafsteuern eingeführt werden und dann auch noch von Wahlfreiheit gesprochen wird“, kommentiert die SPÖ-Familiensprecherin die aktuellen Entwicklungen. „Wahlfreiheit haben nur die, die Wahlmöglichkeiten haben!“, so die SPÖ-Abgeordnete.

Vor allem wisse man, dass die Vereinbarkeit von Beruf und Familie an erster Stelle steht, auch wenn es darum geht den Kinderwunsch zu erfüllen. „Noch vor dem Einkommen steht die Kinderbetreuung. Die Bundesregierung unter Christian Kern hat noch die Anstoßfinanzierung beschlossen, um den Ausbau der ganztägigen Kinderbetreuung voranzutreiben. Die Entwicklung und die Reaktionen darauf zeigen, dass das der richtige Weg war“, so Königsberger-Ludwig, die sich verwundert zeigt, dass das Geld von Ländern wie Oberösterreich nicht abgeholt wurde. „Das geht immer – siehe Oberösterreich – zu Lasten des Angebots und damit zu Lasten der Familien“.

Allein in Wels wurden 184 Kinder von der Nachmittagsbetreuung abgemeldet – das sind immerhin 27 Prozent weniger als vor der Einführung der Tarife. Die FPÖ sieht das sogar als Vorteil, weil die Betreuuerinnen damit ihre Wochenstunden reduzieren können. „Dieser Zynismus ist nicht mehr zu überbieten“, kritisiert Königsberger-Ludwig. „Kinderbetreuung muss für alle vorhanden! Damit erhalten die Kinder eine gute Ausbildung und Vorbereitung für die Schule und beide Elternteile können ohne Existenzsorgen Familie und Arbeit gut vereinbaren“, so die SPÖ-Abgeordnete abschließend.