Frauenquote, Nationalrat, SPÖ

Heinisch-Hosek: Die Quote wirkt – SPÖ wird höchsten Frauenanteil im Parlament haben

Frauenquote beträgt dank verschärftem Statut 44,23 Prozent

„Die SPÖ wird den höchsten Frauenanteil im Parlament haben. Wir erreichen nunmehr eine Frauenquote von 44,23 Prozent. Das ist ein großer Erfolg und zeigt, dass das verschärfte Statut wirkt“, sagt SPÖ-Bundesfrauenvorsitzende Gabriele Heinisch-Hosek, heute, Montag, nach der Beschlussfassung der Mandate in den SPÖ-Gremien.

„Das Reißverschlussprinzip für die Listenerstellung alleine ist zu wenig. Das kann man bei den anderen Parteien wie der ÖVP deutlich erkennen. Deshalb haben wir SPÖ-Frauen uns für das neue Statut stark gemacht“, so Heinisch-Hosek.

„Frauenpolitik steht für die SPÖ im Mittelpunkt. Wir nehmen Gleichberechtigung ernst und leben sie auch. Das zeigt sich auch bei unseren MandatarInnen. Die SPÖ will, dass für die Frauen in diesem Land etwas weitergeht. Dafür kämpfen wir als Gesamtpartei“, so Heinisch-Hosek.