Blanik / Yildirim: „Am 15. Oktober geht es ums Ganze“

Nationalratswahl ist eine Richtungsentscheidung für Österreich. SPÖ macht Politik für die 95% der Gesellschaft, nicht wie Schwarz-Blau für Superreiche und Privilegierte.

Österreich ist mit Bundeskanzler Christian Kern auf einem guten Weg. Die Arbeitslosigkeit sinkt, zusätzliche Beschäftigungsinitiativen sind bereits in der Umsetzung und die Wirtschaft wird ein Rekordwachstum verzeichnen.

„Die Politik der SPÖ zeigt also: Wir haben einen Plan und wir haben den besten Kandidaten, der ihn umsetzt. Weder das, noch unser Land, lassen wir uns schlechtreden. Wir stehen voll und ganz hinter Christian Kern“, sind sich SPÖ-Landesparteivorsitzende Elisabeth Blanik und Nationalratsspitzenkandidatin Selma Yildirim einig.

„Die SPÖ macht Politik für 95% der Gesellschaft: Ein steuerfreier Mindestlohn von 1500,- Euro, ein faires Mietrecht für leistbares Wohnen, neue Arbeitsplätze, eine Stärkung der Wirtschaft, sichere Pflege und Pensionen, beste Bildung, die nicht von der Geldtasche abhängt und echte Gleichberechtigung. Das sind Kernpunkte, für deren Umsetzung wir kämpfen. Gleichzeitig wollen wir, dass Großkonzerne und Superreiche einen Beitrag leisten. Zum Beispiel über eine Erbschaftssteuer ab 1 Mio. Euro“, schildern die Politikerinnen.

Bei der Nationalratswahl am 15. Oktober geht es ums Ganze, es geht um die Zukunft Österreichs. Für Kurz und Strache scheint Schwarz-Blau bereits ausgemacht. „Wir erinnern uns noch mit Schrecken, was das letzte Mal von den Versprechungen übrig blieb: Sozialabbau, Pensionskürzungen, Ambulanzgebühren und Korruptionsskandale, die immer noch die Gerichte beschäftigen“, erinnern Blanik und Yildirim.

Lösungen und Antworten für die Herausforderungen unserer Zeit, die Weiterentwicklung unseres Landes und ein Miteinander, das steht für die SPÖ im Mittelpunkt. Nicht Populismus, Angstmache und Lobbyismus für Superreiche wie bei anderen Parteien. Das Kurz-Programm ist eines der massiven Einschnitte für ArbeitnehmerInnen und PensionistInnen.

„Damit der Aufschwung bei allen ankommt, damit das tägliche Leben der Menschen in Österreich besser wird, braucht es eine starke SPÖ. Das ist es, was für uns zählt. Dafür kämpfen wir bis zum Schluss, damit die SPÖ bei dieser entscheidenden Wahl erste wird“, sagen Blanik und Yildirim.