ArbeitersängerInnenbund, Vorsitzende

Gabi Rothbacher neue Vorsitzende des ÖASB

Heinisch-Hosek/Rothbacher: Danke an Ewald Rammel für seine langjährige Tätigkeit beim ArbeitersängerInnenbund

„Wir danken unserem scheidenden Vorsitzenden Ewald Rammel für die langjährige Tätigkeit im ArbeitersängerInnenbund“, sagten die Präsidentin des Österreichischen ArbeitersängerInnenbunds (ÖASB) sowie SPÖ-Bundesfrauenvorsitzende Gabriele Heinisch-Hosek und die neu gewählte ÖASB-Vorsitzende Gabriele Rothbacher am Samstag gegenüber dem SPÖ_Pressedienst.****

„ArbeitersängerInnen leisten einen wichtigen Bildungs- und Kulturauftrag – und das schon seit 125 Jahren. Ich bin stolz darauf, künftig mit dieser historisch wichtigen Organisation als Bundesvorsitzende in die Zukunft zu gehen“, sagte die ÖASB-Vorsitzende Gabi Rothbacher.

„Ich freue mich sehr, dass mit Gabi Rothbacher eine so engagierte Frauenpolitikerin nun auch zur Bundesvorsitzenden des ArbeitersängerInnenbunds gewählt wurde. Jede Frau mehr in solchen Funktionen ist eine große Bereicherung für die ArbeiterInnenbewegung“, erklärte die SPÖ-Bundesfrauenvorsitzende Gabi Heinisch-Hosek.