Wien, Gewalt, SPÖ

SP-Berger-Krotsch/Hursky: Gewalt an Frauen hat in unserem Land keinen Platz

Null Toleranz für Täter

Die Gemeinderätin und Frauensprecherin der SPÖ Wien, Nicole Berger-Krotsch, und der Gemeinderat und Sicherheitssprecher, Christian Hursky, verurteilen die gestern publik gewordene Vergewaltigung einer Frau in Wien in der Silvesternacht aufs Schärfste: „Gewalt an Frauen hat in unserem Land und unserer Stadt keinen Platz! Für Täter, die Frauen als Objekte sehen, gibt es keine Toleranz.“

Die Frauensprecherin weiter: „Ziel der Politik in Wien ist es, jeder Frau ein sicheres und selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen. Frauen sollen sich im öffentlichen Raum sicher fühlen und frei bewegen können.“ SP-Hursky: „In Wien bekennen wir uns ganz klar zu einer gewalt- und sexismusfreien Gesellschaft und zur Unterstützung von Mädchen und Frauen, die von Gewaltsituationen bedroht sind. Wer eine derartige Tat begeht, muss mit der vollen Härte des Rechtsstaates rechnen. Ich hoffe auf schnelle Aufklärung des Falles.“