Angelika Hager begeisterte bei der Lesung zum Internationalen Frauentag das St. Pöltner Publikum.

Auf Einladung der Kulturinitiative St. Pölten und der SPÖ-Frauen präsentierte sie ihr Buch "Schneewittchenfieber".

Dabei zeichnet sie in anschaulichen Alltagsszenen die gesellschaftliche Entwicklung. Kritisch und sprachlich brilliant schildert sie Episoden mitten aus dem Leben, die zu einem Gesamtbild verdichtet werden. Dabei kommt der Humor nie zu kurz. 

Von der Präsentation begeistert waren auch NR Anton Heinzl, STR Renate Gamsjäger, LA Heidemaria Onodi und AK-Präsident Markus Wieser.