Melanie Ebster

Bundesland: Tirol

In welchem technischen Berufszweig arbeitest du/arbeiten Sie?
Ich habe zwei technische Lehrausbildungen in einem großen Unternehmen in Tirol gemacht. (Maschinenbautechnik und Betriebselektrik) Unser Unternehmen ist Marktführer im Bereich Gasmotoren. Ich arbeite am Prüfstand unserer Motoren. Dort wird Erstinbetriebnahme und Prüflauf unserer Motoren mit Software durchgeführt.  

Was fasziniert dich am meisten an deinem/Ihrem Job?
Die Elektrotechnik ist vielfältig und weitgefächert. Die Technik bleibt nie stehen und gibt mir so die Möglichkeit, mein Wissen darüber stetig aufzubessern.

Warum ergreifen deiner/Ihrer Meinung nach Frauen so selten technische Berufe?
Unsere Gesellschaft kategorisiert seit je her Mann und Frau in Sparten ein und dies macht es einer Frau oder auch einem Mann nicht leichter. Ein Mann der einen „Frauenberuf“ wählt, wird sofort mit Vorurteilen behaftet. Genauso ergeht es den Frauen, die einen technischen Beruf ergreifen wollen.

Gibt es Hindernisse oder Stolpersteine?
Meiner Meinung nach gibt es in jedem Beruf Hindernisse, die es zu bewältigen gibt, unabhängig davon ob man/frau sich für einen männerdominierten Beruf entscheidet oder nicht.

Wie können wir die Chancen von Frauen in der Technik verbessern?
Bessere Aufklärung über die jeweiligen Berufsbilder in der Technik.