Anneliese Gruber

In welchem Berufszweig arbeitest du?
Ich bin Vorarbeiterin beim Lärmschutz Zusammenbau der Firma Forster Metallbau GmbH. Eigentlich habe ich Einzelhandelskauffrau gelernt, aber technische Berufe haben mich schon immer interessiert!

Was fasziniert dich am meisten an deinem Job?
Mein Beruf ist sehr abwechslungsreich und ich mag es sehr, handwerklich tätig zu sein.

Warum ergreifen deiner Meinung nach Frauen so selten technische Berufe?
Vielen trauen es sich einfach nicht zu, weil der Bereich immer noch eine Männerdomäne ist.

Wie verstehst du dich mit deinen männlichen Arbeitskollegen?
Ich verstehe mich sehr gut mit meinen männlichen Arbeitskollegen, die mich alle respektieren. Da gab es nie ein Problem! Und ich schätze vor allem die lockere Atmosphäre, auch wenn man als Frau schon das Gefühl hat, dass man sich beweisen und immer 120% geben muss.

Wie können wir die Chancen für die Frauen in der Technik verbessern?
Durch Kommunikation. Kampagnen wie diese sind ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung, damit das Bild von der Frau in der Technik „normaler“ wird. Auch Schnuppertage sind eine gute Idee, um jungen Mädchen zu zeigen, dass sie mehr Perspektiven haben als die klassischen Frauenberufe zu erlernen!