Katharina Kucharowits: Babymonat in der Privatwirtschaft und endlich auch für gleichgeschlechtliche Paare!

Forderung nach Rechtsanspruch bleibt bestehen!

„Künftig sollen nun auch Väter, die in der Privatwirtschaft sind, ihren Papamonat in Anspruch nehmen können. Das ist super!“, freut sich die Vorsitzende der Jungen Generation in der SPÖ (JG) Katharina Kucharowits. Besonders wichtig sei auch, dass gleichgeschlechtliche PartnerInnen dieses Angebot nutzen können. „Das ist ein großer Schritt in Richtung Gleichberechtigung.“ ****

Die Junge Generation hält jedoch an einem Rechtsanspruch auf dieses Babymonat fest. „Nur, wenn es eine rechtliche Verankerung gibt, kann dieses Angebot auch wirklich bei den Menschen ankommen. Vom guten Willen der ArbeitgeberInnen abhängig zu sein, trübt diesen Erfolg“, so die Vorsitzende abschließend.