Umfrage zu Schlankheitswahn: Maßnahmen in der Werbung werden gefordert

Der aktuelle Schlankheitswahn in der Werbung wird von Frauen in Österreich sehr kritisch gesehen. Gefordert werden Maßnahmen, die dem entgegenwirken.
Das zeigt eine informelle Umfrage, die die SPÖ-Frauen in ganz Österreich in Parks, Fußgängerzonen und Märkten durchgeführt haben. Mehr als 1.700 Fragebögen wurden dabei ausgefüllt.

„In unseren Gesprächen hat sich deutlich gezeigt: Ein realistisches Schönheitsideal ist den Frauen ein großes Anliegen. Klar ist, dass es Richtlinien und Vorgaben für die Werbeindustrie braucht“, so SPÖ-Bundesfrauengeschäftsführerin Andrea Brunner.

Lesen Sie hier die wichtigsten Ergebnisse im Überblick.
Hier finden Sie die Ergebnisse der Umfrage im Detail.