Girlpower – Frauen in technischen Berufen

Sie sind eine Frau und arbeiten in einem technischen Beruf? Die SPÖ Frauen im Bezirk freuen sich auf Ihren Erfahrungsbericht!

Bühnen bauen, Computer programmieren, Autos reparieren und Chemikalien mischen – es gibt unzählige technische Berufe, die am Girls‘ Day Ende April von Schülerinnen in ganz Niederösterreich ausprobiert werden konnten. Doch wie schaut es mit Frauen im Bezirk Amstetten aus, die sich in technischen Berufen längst etablieren konnten?

Auf der Homepage der SPÖ Frauen, www.frauen.spoe.at/frauen-technik, finden sich bereits interessante Portraits von Frauen, die in einem technischen Beruf arbeiten. Auch die SPÖ Frauen im Bezirk widmen sich in der kommenden Zeit diesem Schwerpunktthema und haben bereits angefangen, Erfahrungsberichte zu sammeln – wie den von Anneliese Gruber, Vorarbeiterin beim Lärmschutz Zusammenbau bei der Firma Forster: „Viele Mädchen trauen es sich nicht zu, einen technischen Beruf zu ergreifen, weil das immer noch eine Männerdomäne ist. Aber wenn man technisch interessiert ist, sollte man auf jeden Fall in diesem Bereich arbeiten. Es macht Spaß und ist abwechslungsreich. Kampagnen wie diese sind ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung, damit das Bild von Frauen in der Technik ein ‚normales‘ und alltäglicher wird!“

Nationalratsabgeordnete Ulrike Königsberger-Ludwig kenn die Klischees nur zu gut: „Wenn Mädchen oder junge Frauen sich für Technik interessieren, hören sie oft nur von ihrem direkten Umfeld ‚Das ist doch nichts für dich!‘. Das ist sehr schade, denn so manches Talent geht dadurch verloren. Darüber hinaus sind die Berufs- und Einkommenschancen in diesem Bereich enorm. Wir möchten das Selbstbewusstsein von Frauen stärken und ihnen Mut machen, technische Berufe zu ergreifen, was gerade im Hinblick auf die Diskussion ‚Industrie 4.0‘, deren Basis neue  Technologien bilden, von großer Bedeutung ist“, ist sich die Nationalrätin sicher.

SPÖ Bezirksfrauenvorsitzende Birgit Wallner stimmt dem zu: „Technische Berufe erhöhen die Chancen von Frauen. Damit Mädchen und junge Frauen keine Scheu haben, einen solchen zu ergreifen, möchten wir alle Frauen im Bezirk, die in der Technik tätig sind, aufrufen, sich bei uns zu melden und uns ihre Geschichte zu erzählen!“, freut sich Wallner schon auf viele Rückmeldungen.

Machen Sie anderen Frauen Mut! Schicken Sie den SPÖ Frauen im Bezirk Ihre Erfahrungen im technischen Berufsumfeld und auch Ideen und Anregungen, wie man die Chancen von Frauen in der Technik verbessern könnte! Für alle Zusendungen steht eine kleine Überraschung bereit!
 

Bild: Vorarbeiterin Anneliese Gruber mit NAbg. Ulrike Königsberger-Ludwig