VSStÖ präsentiert Lucia Grabetz als bundesweite Spitzenkandidatin

VSStÖ fordert: Her mit dem ganzen Leben!

Der Verband Sozialistischer Student_innen (VSStÖ) präsentierte heute Lucia Grabetz, die bundesweite Spitzenkandidatin für die ÖH-Wahlen 2015. Die 24-jährige Lehramtsstudentin ist seit 2014 Sozialreferentin der ÖH-Bundesvertretung und Sozialsprecherin des VSStÖ. Durch ihre tägliche Arbeit im Sozialreferat konnte sie im letzten Jahr einen guten Einblick in die Lebenssituation von Studierenden bekommen. "Durch die Sozialberatung habe ich gesehen wo die Pro- blemfelder für uns Studierende liegen: teure Mieten, schlecht bezahlte Jobs und ein lückenhaftes Beihilfensystem. In der Österreichischen Hochschüler_innenschaft möchte ich diese Probleme angehen und trete deshalb als VSStÖ-Spit- zenkandidatin für die ÖH-Wahlen von 19.-21. Mai 2015 an", so Lucia Grabetz.

Ebenfalls präsentiert wurde heute die Wahlkampagne des VSStÖ "Her mit dem ganzen Leben!". Der thematische Schwerpunkt des VSStÖ liegt in der Verbesserung der Lebenssituation von Studierenden. Die zentralen Themen Wohnen, Arbeiten und soziale Absicherung kristallisierten sich in den letzten Jahren als die Sorgenkinder der Studierenden heraus. "Wir fordern faire Arbeitsverhältnisse für Studierende, ein lückenloses Beihilfensystem und Mietpreisobergren- zen, so dass gutes Wohnen für alle Studierende leistbar wird", erklärt Grabetz.

Laut Studie der ÖH in Kooperation mit der GPA-djp müssen 84% der Studierenden neben ihrem Studium arbeiten und verlieren dadurch oft ihren Anspruch auf Beihilfen. "Daher soll der Status Teilzeitstudium eingeführt werden", so Grabetz. Studierende sollen zu Beginn des Semesters angeben können, ob sie Vollzeit oder Teilzeit studieren möchten. Dementsprechend sollen dann auch die Beihilfen angepasst werden. Ein Großteil der Studierenden arbeitet aber aus finanzieller Notwendigkeit. "Wir wollen das Netz der sozialen Absicherung enger stricken. Die Beihilfen müssen endlich der Studi-Realität angepasst werden", fordert Grabetz. Ein hoher Kostentreiber für Studierende ist Wohnen. "Es braucht Höchstgrenzen für Mieten, damit Wohnen auch für alle Studierenden leistbar wird", so Grabetz abschließend.

Mit dem Besuch der Universität Wien heute Nachmittag, startet Grabetz auch gleichzeitig ihre österreichweite Tour. In den nächsten Wochen wird die VSStÖ Spitzenkandidatin durch die Hochschulstandorte touren. "Uns ist es wichtig, die Anregungen und Wünsche der Studierenden und ihre Vorstellungen von einem ganzen Leben zu kennen, um diese in unsere ÖH Arbeit mitzunehmen", so Grabetz.

Vollgepackt mit Helium und Herzluftballons wird Lucia Grabetz auf allen Hochschulsektoren in ganz Österreich Tourstops einlegen. Studierende können bei der Aktion ihre Ideen für ein ganzes Leben auf die Luftballons schreiben. Die Ideen wird die VSStÖ Spitzenkandidatin mitnehmen und in ihre Arbeit auf der Österreichischen Hochschüler_innenschaft einfließen lassen. Die einzelnen Tourstops im Überblick unter: http://wahl.vsstoe.at/portfolio-item/ich-geh-auf-tour/