Frauenfreundliche Steuerreform- großer Einsatz der SPÖ-Frauen hat sich gelohnt!

Die aktuelle Steuerreform ist ein Gewinn für Österreichs Frauen ,  soviel steht schon fest. Von der Senkung des Eingangssteuersatzes auf 25 % profitieren Frauen sehr stark, denn 90 % der Frauen haben weniger als 25 000 Euro steuerpflichtiges Einkommen. Die Verdreifachung der Steuergutschrift, also Zuschüsse für jene, die sehr wenig Einkommen haben, auf 400 Euro kommt vielen Pensionistinnen zugute!

Bei einem Medianeinkommen von Frauen von 1400 Euro brutto im Monat wird die Lohnsteuer fast halbiert! Dadurch bleibt den Frauen mehr in der Geldtasche und das ist wichtig, denn Frauen verdienen immer noch deutlich weniger als Männer. Es verhilft ihnen auch ein Stück mehr zu finanzieller Unabhängigkeit.

2, 5 Millionen Menschen in Österreich haben weniger als 11 000 Euro steuerpflichtiges Einkommen pro Jahr-davon sind 1,7 Millionen Frauen. Frauen profitieren zu zwei Dritteln von der Entlastung für geringe Einkommen.

Alles in allem ist die Steuerreform ein Erfolg der Beharrlichkeit der SPÖ-Frauen, die ihre Forderungen immer wieder erhoben haben und  davon nicht abgewichen sind.