Brunner zu Schittenhelm: Jetzt den Diskriminierungsschutz verbessern

Nur mit "Levelling-up" werden auch Bereiche außerhalb der Arbeitswelt erfasst

"Es ist gut, dass sich die ÖVP in der Frage der Gleichbehandlung bewegt und zu Diskussionen bereit ist. Wir wollen jetzt den Diskriminierungsschutz verbessern. Das sogenannte 'Levelling-up' ist unbedingt notwendig, um einen Diskriminierungsschutz auch außerhalb der Arbeitswelt zu gewährleisten", sagte heute, Donnerstag, SPÖ-Bundesfrauengeschäftsführerin Andrea Brunner gegenüber dem SPÖ-Pressedienst zu entsprechenden Aussagen von ÖVP-Frauenvorsitzender Dorothea Schittenhelm.

"Frauenministerin Gabriele Heinisch-Hosek und Sozialminister Rudolf Hundstorfer lassen in der Frage des 'Levelling-up' nicht locker. Ich hoffe sehr, dass die Gleichbehandlungsnovelle noch dieses Jahr beschlossen wird", so Brunner.