Brunner zu Gewaltschutz: Mädchen und Frauen über ihre Rechte informieren

Kampagne "GewaltFREI leben" ist wichtiger Beitrag zu Gewaltschutz und Prävention

"Gewalt kommt in allen Altersgruppen und Schichten vor – und sie hat viele Gesichter. Wichtig ist, dass Frauen und Mädchen früh über ihre Rechte informiert werden und sich selbstbewusst zur Wehr setzen", sagte heute, Montag, SPÖ-Bundesfrauengeschäftsführerin Andrea Brunner gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. "Die Kampagne 'GewaltFREI leben', die heute von Frauenministerin Gabriele Heinisch-Hosek bei einer Auftaktveranstaltung vorgestellt wurde, ist ein wichtiger Beitrag zum Gewaltschutz und zur Prävention", so Brunner.

"Aufklärung und Information muss an vielen Orten passieren. Es ist daher gut, dass viele Organisationen in die Kampagne eingebunden sind", sagte die SPÖ-Bundesfrauengeschäftsführerin. "Je mehr Mädchen und Frauen erreicht werden, umso besser. Jede Frau hat ein Recht auf ein Leben frei von Gewalt", sagte Brunner abschließend.