Brunner: Ausbauoffensive der Kinderbetreuung ist Voraussetzung für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie

SPÖ-Frauen für weiteren Ausbau der Sachleistungen

"Die SPÖ macht sich seit Jahren für den Ausbau der Kinderbetreuung stark. 305 Millionen Euro werden von der Bundesregierung in mehr Kindergartenplätze vor allem auch für die Unter-Dreijährigen investiert. Denn gute Kinderbetreuung ist die Voraussetzung dafür, dass Beruf und Familie gut vereinbar sind", sagt SPÖ-Bundesfrauengeschäftsführerin Andrea Brunner am Dienstag gegenüber dem Pressedienst der SPÖ. "Darum ist uns der Ausbau der Sachleistungen und einer Infrastruktur, bei der auch längere Öffnungszeiten gewährleistet sind, sehr wichtig", so Brunner.

"Aber wir brauchen keine zusätzlichen Steuererleichterungen, die nur Besserverdienenden zugutekommen. Wir haben jetzt schon einen Dschungel an steuerlichen Begünstigungen, von denen zwei Drittel gar nicht abgeholt werden", sagte Brunner in Reaktion auf die Aussagen von Familienministerin Karmasin im heutigen Ö1-"Morgenjournal". "Wir brauchen Lösungen, von denen alle profitieren", betont Brunner.