Brunner: Kampagne „Frauen.Gesundheit“ der SPÖ-Frauen heute gestartet

SPÖ-Frauen befragen Frauen darüber, welche Themen ihnen zum Thema Gesundheit unter den Nägeln brennen

"Wir haben heute die Kampagne 'Frauen.Gesundheit.SPÖ' gestartet. Das Thema ist uns wichtig, weil wir wissen, dass die Mehrfachbelastung der Frauen ein besonderes Gesundheitsrisiko ist", sagte SPÖ-Bundesfrauengeschäftsführerin Andrea Brunner heute, Donnerstag, gegenüber dem SPÖ-Pressedienst.

"Wir SPÖ-Frauen wollen nun Frauen in allen Bezirken Österreichs dazu befragen, wie sie zum Thema Gesundheit und Wohlbefinden stehen und welche Themen den Frauen dazu unter den Nägeln brennen", so Brunner weiter. Mit der Umfrage soll im Herbst eine valide österreichweite Auswertung geliefert werden, die auch der Frauenministerin und dem Gesundheitsminister als Input für den Nationalen Aktionsplan Frauengesundheit dienen soll. Die Umfrage wird dort gestartet, wo die Frauen im Sommer sind: Auf Märkten, Spielplätzen, Parks und bei sportlichen Events. Die SPÖ-Frauen machen Hausbesuche und veranstalten Gesundheitspicknicks, Sommercocktails, Sommerkinoabende mit Diskussionsrunden etc.

"Wir nutzen auch den Kontakt mit den Frauen, um sie über die Vorteile des Brustkrebsfrüherkennungsprogramms zu informieren", so Brunner.