Andrea Brunner wird neue SPÖ-Bundesfrauengeschäftsführerin

Danke an Andrea Mautz für die tolle Arbeit als SPÖ-Bundesfrauengeschäftsführerin
 
Ab 1. Februar übernimmt Andrea Brunner die Funktion der SPÖ-Bundesfrauengeschäftsführerin von Andrea Mautz, die in die Frauenabteilung der Stadt Wien wechselt.
 
Andrea Brunner war Pressereferentin der Bildungs- und Frauenministerin Gabi Heinisch-Hosek und davor Angestellte der SPÖ-Bundesgeschäftsstelle. Die gebürtige Tirolerin ist seit vielen Jahren in der sozialdemokratischen Bewegung aktiv, zunächst in der SchülerInnenorganisation AKS, zwischen  Juli 2001 und 2003 im Vorsitzteam der ÖH an der Universität Wien, von 2003 bis 2005 war sie VSStÖ-Bundesvorsitzende. Aktuelle Fotos finden Sie hier.

„Ich möchte mich ganz herzlich bei Andrea Mautz für die tolle Zusammenarbeit bedanken, gemeinsam mit den SP-Frauen in den Bundesländern haben wir viele Aktionen und Initiativen auf die Beine gestellt“ so SPÖ-Bundesfrauenvorsitzende Gabi Heinisch-Hosek. “Ich wünsche der neuen Bundesfrauengeschäftsführerin viel Erfolg und Freude mit dieser spannenden Aufgabe.“