Lueger: Mit guten Rahmenbedingungen Familien bestens unterstützen

Ausbau der Kinderbetreuung – Vereinbarkeit von Familie und Beruf verbessern

Gute Rahmenbedingungen sind wichtig, damit Familien in Österreich bestens unterstützt und betreut werden können. Das betonte SPÖ-Familiensprecherin Angela Lueger in der heutigen Debatte im Nationalrat zum Thema "Perspektiven der Familienförderung in Österreich". Dafür werden in der jetzigen Regierungsperiode 830 Millionen Euro für Familienbeihilfe eingesetzt und gleichzeitig 350 Millionen Euro für den Ausbau von Kinderbetreuungseinrichtungen. "Die Familienbeihilfe ist eine wesentliche Säule, um Familien zu unterstützen. Jedoch soll der Fokus nicht nur auf Geldleistungen, sondern auch auf Sachleistungen und die Betreuung von Kindern gelegt werden", unterstrich Lueger.

Der Ausbau der Kinderbetreuungseinrichtungen sei einer der wichtigsten Aspekte in dieser Debatte. Wichtig sei auch, eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu erreichen, sagte Lueger und stellte fest: "Wir wollen Rahmenbedingungen, die es Frauen und Männer freistellen, ob sie zusätzlich arbeiten gehen wollen oder nicht." Auch müssen die Väterbeteiligung an der Karenz erhöht und dafür Anreize geschaffen werden. "Hier soll eine echte Wahlmöglichkeit gegeben sein", sagte die SPÖ-Familiensprecherin.

Darüber hinaus brauchen wir perfekte Rahmenbedingungen für Kindergärtnerinnen und Kindergärtner, damit diese ihre beste Arbeit in die Kinder investieren können. "Denn in Kinderbetreuungseinrichtungen zu investieren zahlt sich aus", betonte Lueger.