Für ein starkes Frauen- und Bildungsressort

„Das gemeinsame Ministerium für Frauen und Bildung ist ein echtes Zukunftsressort, ich freue mich sehr auf diese neue Aufgabe“, so Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek.

Der Bildungsbereich ist aus Sicht der Frauen besonders wichtig
Es braucht einen vernetzten und ganzheitlichen Ansatz, der in Zukunft verfolgt werden soll: Denn gerade im Bildungsbereich arbeiten so viele Frauen, daher ist die Vernetzung ein vordringliches Ziel. Weitere Themen wie die spezifischen Bedürfnisse von Schülerinnen und deren Zukunft, der Ausbau der Kinderbetreuung und die Ganztagsschule sind wichtige Beispiele für die vielen Überschneidungen dieser Ressorts.

Das Frauenministerium war noch nie so stark wie jetzt
Der Frauen- und Bildungsbereich werden voneinander profitieren, behalten aber natürlich auch ihre eigenständigen Schwerpunktsetzungen, die im Regierungsprogramm definiert wurden. Ein Auflösen des Frauenressorts in ein anderes Ministerium, wie es etwa unter Schwarz-Blau der Fall war, ist nie ein Thema gewesen.

„Die Frauenpolitik gewinnt in der neuen Regierung an Stärke und Gewicht, darauf können sich die Frauen in Österreich verlassen. Ich war immer eine kämpferische Frauenpolitikerin und das werde ich auch bleiben“, so Heinisch-Hosek.
 
Das unterstütze ich!
Barbara Prammer, Nationalratspräsidentin und Frauenministerin a.D.
Doris Bures, Bundesministerin für Verkehr, Innovation und Technologie
Sonja Steßl, Finanzstaatssekretärin
Sabine Oberhauser, ÖGB-Frauenvorsitzende, Nationalratsabgeordnete
Renate Brauner, Vorsitzende der Wiener SPÖ-Frauen, Finanzstadträtin
Gisela Wurm, Vorsitzende der SPÖ-Frauen Tirol und SPÖ-Frauensprecherin, Nationalratsabgeordnete
Verena Dunst, Vorsitzende der SPÖ-Frauen Burgenland, Frauenlandesrätin
Elisabeth Grossmann, Vorsitzende der SPÖ-Frauen Steiermark, Nationalratsabgeordnete
Ingrid Riezler, Vorsitzende der SPÖ-Frauen Salzburg, Landtagsabgeordnete
Ana Blatnik, Vorsitzende der SPÖ-Frauen Kärnten, Mitglied des Bundesrats
Gabriele Binder-Maier, Vorsitzende der SPÖ-Frauen Niederösterreich
Olga Pircher, Vorsitzende der SPÖ-Frauen Vorarlberg
Sandra Frauenberger, Wiener Frauen- und Integrationsstadträtin
Sonja Wehsely, Wiener Gesundheits- und Sozialstadträtin
Renate Anderl, ÖGB-FSG-Bundesfrauenvorsitzende
Klaudia Frieben, PRO-GE-Bundesfrauensekretärin
Laura Rudas, Nationalratsabgeordnete, SPÖ-Bundesfrauengeschäftsführerin
Katharina Kucharowits, JG-Bundesvorsitzende, Nationalratsabgeordnete
Andrea Mautz, SPÖ-Bundesfrauengeschäftsführerin
Ingrid Winkler, Mitglied des Bundesrats
Christa Vladyka, Landtagsabgeordnete
Barbara Novak, Landtagsabgeordnete
Gaby Steiner, Bezirksfrauenvorsitzende
Katharina Ebhart-Kubicek, JG-Bundesfrauensprecherin
Elisabeth Bessert, SPÖ-Bundesfrauen
Shams Asadi
Angelika Frasl, Bezirksrätin
Diana Sadounig
Birgit Ponath, Vizebürgermeisterin
Ursula Bazant
Andrea Brunner
Raphael Sternfeld, Bezirksrat
Ingeborg Pelzelmayer
Evelin Leitner
Brigitte Haider
Renate Moran
Jutta Zagler
Vanessa Vojnicsek
Karin Lehner
Martina Gast, Frauenvorsitzende Ampflwang
Margrit Zauner, Mitglied im Bundesvorstand der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen
Karin Dollinger
Heinrich Himmer, Vorsitzender FSG BMHS
Jutta Zagler
Beatrix Schwarz
Beatrix Kauf, Bezirksrätin
Elisabeth Riplitsch
Margarete Hirsch
Eva Maria Schachinger
Bernadette Kerschler, SPÖ Bezirksfrauenvorsitzende Leibnitz
Johanna Kadlec
Peter Bubik
Evelyn Messner, Volksanwältin a. D.
Susanne Morava
Sylvia Rinner
Johanna Hofer, GGR Gumpoldskirchen
Berta Straka
Alexander Neunherz, Landesstellenleiter des Renner-Instituts Salzburg
Jutta Daringer, SPÖ-Frauen Salzburg, Landesfrauengeschäftsführerin
Inge Sandbichler, Mitglied des Bezirksfrauenvorstandes der SPÖ Innsbruck
Barbara Luger, SPÖ-Landesgeschäftsstelle Salzburg
Karin Brandl
Ilse Büchsenmeister, Gemeinderätin
Ingrid Scherney
Juliane Lugsteiner, Mitglied zum Bundesrat a.D.
Monika Bundt, BürgerInnen Service Flachgau
Margit Mayer
Merja Biedermann, Bezirksrätin, Klubobfrau
Georg Djundja
Prof.Mag. Brita Pilshofer, stv. Landesvorsitzende BSA Salzburg, Vorsitzende BSA-AG Bildung
Petra Schweigler
DLB Hannelore Berdev
Bundesrätin Bgmin Inge Posch-Gruska
Anna Bolovich
Inna Mlada
Beatrix Szloboda
Christine Peresich-Steixner
Karin Baier
Dr. Lars Karlsson, Bildungsforscher; SPÖ Josefstadt
Katrin Nießler
Erika Beaudin
Sabine Samhaber
Nathalie Hernandez Dominguez
Doris Magreiter, Bundesfrauenvorsitzende des Sozialdemokratischen Wirtschaftsverbandes

Wenn auch du das Zukunftsressort unterstützen möchtest, schicke uns eine E-Mail mit deinem Namen an frauen@nullspoe.at.
Die Namen der UnterstützerInnen werden laufend auf unserer Homepage ergänzt!