Symbole der EU

9. Mai – Europatag der Europäischen Union
Am Europatag (9. Mai) werden Frieden und Einheit in Europa gefeiert. Zur Feier des Europatags öffnen die EU-Institutionen Anfang Mai in Brüssel und Straßburg ihre Tore. Jedes Jahr nehmen am Europatag tausende Menschen an Besuchen, Debatten, Konzerten und anderen Veranstaltungen teil, die die EU der Öffentlichkeit näherbringen sollen.

Europaflagge
Die Flagge der Europäischen Union ist nicht nur ein Symbol für die EU, sie steht auch im weiteren Sinne für die Einheit und Identität Europas.

Die Sterne stehen für die Werte Einheit, Solidarität und Harmonie zwischen den Völkern Europas, die Anzahl der Sterne hat aber nichts mit den Mitgliedsstaaten zu tun. Der Kreis ist ein Symbol für die Einheit.

Die Geschichte der Flagge reicht zurück bis in das Jahr 1955. Damals beschloss der Europarat, dessen Aufgabe der Schutz der Menschenrechte und die Förderung der europäischen Kultur ist, die Flagge als sein Symbol zu verwenden. Das Motiv der Flagge ist bis heute gleich geblieben. 1985 wurde die Flagge von allen Staats- und Regierungschefs der EU-Mitgliedstaaten als offizielles Symbol der Europäischen Union angenommen.

Europahymne
Instrumentale Fassung des letzten Satzes der 9. Sinfonie von Ludwig van Beethoven.
1985 wurde Beethovens "Ode an die Freude" offiziell als Hymne der Europäischen Union angenommen. Ohne Worte, nur in der universellen Sprache der Musik, bringt sie die europäischen Werte Freiheit, Frieden und Solidarität zum Ausdruck.
Link zur Hymne