SPÖ-Frauen starten mit neuer Homepage in den Wahlkampf

Morgen Live-Chat mit Frauenministerin Gabriele Heinisch-Hosek – 19.7., 12.30-13.30, www.frauen.spoe.at

Im Vorfeld der Nationalratswahl ist heute, Donnerstag, die neue Seite der SPÖ-Frauen www.frauen.spoe.at online gegangen. "In den letzten Jahren ist sehr viel weitergegangen für die Frauen in diesem Land. Diese Bilanz, aber vor allem unsere Forderungen für die Zukunft, finden sich auf der neuen Homepage. Denn
wir haben noch viel vor für die Frauen in Österreich, gerade im Bereich der Lohngerechtigkeit und der Vereinbarkeit von Beruf und Familie", erklärt Bundesfrauenvorsitzende und Frauenministerin Gabriele Heinisch-Hosek.

"Die neue Homepage informiert Wählerinnen und Wähler über die Kandidatinnen, über unsere politischen Forderungen und über die Termine der SPÖ-Frauen", sagt SPÖ-Bundesfrauengeschäftsführerin Andrea Mautz gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. "Die SPÖ-Frauen sind österreichweit aktiv und engagiert. Diese Frauen wollen wir auf unserer Homepage persönlich vorstellen."

Neue Homepage als zentrale Anlaufstelle
"Damit die Wählerinnen und Wähler auch einen Blick hinter die Kulissen bekommen, informiert ein Tour-Report über die vielen verschiedenen Termine der Bundesfrauenvorsitzenden Gabi Heinisch-Hosek. In den nächsten Wochen werden die UserInnen ihre vielen Stationen mitverfolgen können," führt Mautz aus.

Die Superheldinnen-Aktion der SPÖ-Frauen wird ebenso fixer Bestandteil der neuen Homepage sein. Österreichweit wird es dazu Straßenaktionen und Veranstaltungen geben.

Live-Chat mit Frauenministerin Gabi Heinisch-Hosek
Passend dazu laden die SPÖ-Frauen zu einem Live-Chat mit Heinisch-Hosek ein. "Die UserInnen sind eingeladen, ihre Fragen rund
um den Wahlkampf, unsere inhaltlichen Positionen, aber natürlich auch zur Homepage und zur Superheldinnen-Aktion zu stellen", sagt Andrea
Mautz.

Live-Chat mit Frauenministerin Gabriele Heinisch-Hosek
19.07.2013
12.30-13.30 Uhr
www.frauen.spoe.at