Echte Männer gehen in Karenz!

In netter Atmosphäre fand gestern das Väterkarenzfrühstück der AK Salzburg im Brunauer-Zentrum statt. Unter den rund 45 Personen waren auch viele Väter mit ihren Babys und werdende Eltern anwesend.  Frauenministerin Heinisch-Hosek und AK Präsident Siegi Pichler begrüßten alle Gäste, im Anschluss referierten mehrere AK ExpertInnen zu Themen wie Elternteilzeit, Mutterschutz und Wiedereinstieg ins Berufsleben:
Dr. Alexander Gernjak (Väterkarenz, Elternteilzeit), Mag.a Andrea Fratt (Mutterschutz, Kinderbetreuungsgeld) und AMS Gendermainstreaming Beauftragte Mag.a Angelina Berndorfer (Wiedereinstieg).

Im Zuge des Väterkarenzfrühstücks präsentierte die AK ihren neuen Infofolder „Echte Männer gehen in Karenz“.

(Werdende) Väter konnten im Rahmen des Frühstücks viele Fragen stellen, etwa wann Karenz angemeldet werden muss, wann Kündigungsschutz besteht und wie der Wiedereinstieg verläuft. Zwei Väter konnten aus ihrer Karenzerfahrung berichten.