Sandra Huber

"Der Schönheitswahn kennt wirklich keine Grenzen. Ich finde es zutiefst bedauernswert, dass Menschen aufgrund ihres Äußeren gemessen und eingestuft werden. Die inneren Werte eines Menschen sind in unserer Wohlstandsgesellschaft zweitrangig. Wir werden von der Medizin belogen und auch von den Schönheitsvorstellungen. Leider."

Sandra Huber

Foto: Fotolia