Straßenaktionen zum Thema Teilzeit in ganz Österreich

Die SPÖ-Frauen haben im Frühjahr die Kampagne "Achtung Teilzeit: halber Lohn, weniger Pension" gestartet. Rund um den Internationalen Frauentag und den 1. Mai haben wir österreichweit auf das Thema Teilzeit aufmerksam gemacht, bei den Straßenaktionen und Veranstaltungen haben wir Frauen über die Risiken und Nebenwirkungen der Teilzeitarbeit informiert.
 
Parallel dazu hat Frauenministerin Gabriele Heinisch-Hosek ein 5-Punkte-Programm zum Thema Teilzeit formuliert (http://www.frauen.spoe.at/fairness-paket-zur-teilzeitarbeit).

Derzeit finden in den Bundesländern Straßenaktionen, Hausbesuche und Info-Stammtische statt.

Aktuelles aus den Bundesländern

Straßenaktion in der Steiermark

Bei einer Straßenaktion in Kindberg, machen die SPÖ-Frauen auf das Thema Teilzeit aufmerksam. Auf der einen Seite müssen Frauen über die Auswirkungen der Teilzeitarbeit informiert sein. Für diejenigen, die Teilzeit arbeiten, müssen faire Bedingungen geschaffen werden. Auf der anderen Seite muss der Umstieg auf Vollzeit erleichtert werden, wenn der Wunsch dazu da ist.

Die Fotos der aktuellen Straßenaktionen finden Sie/findest du in unserem flickr-Album.