Live-Chat mit Europaabgeordneter Evelyn Regner auf www.lohngerechtigkeit.at

Montag, 17. Oktober, 10.00 – 11.00 Uhr
www.lohngerechtigkeit.at

Eines haben die meisten europäischen Länder
gemeinsam: Frauen im Aufsichtsrat und in Führungspositionen sind
stark unterrepräsentiert. Evelyn Regner, Europaabgeordnete und
stellvertretende Delegationsleiterin der SPÖ-EU-Abgeordneten, setzt
sich für verpflichtende Quoten ein. „Wie können wir die Rechte von
Frauen europaweit verbessern? Wie kann die EU den Menschen in
Österreich helfen? Wie können sich Frauen in den männlich-dominierten
Gremien Europas durchsetzen?“ Zu einem Live-Chat mit Evelyn Regner
laden die SPÖ Frauen am Montag, dem 17. Oktober 2011, von 10.00 bis
11.00 Uhr auf www.lohngerechtigkeit.at ein.

Evelyn Regner ist seit 2009 SPÖ-Europaabgeordnete und
stellvertretende Delegationsleiterin der SPÖ-EU-Abgeordneten. Sie ist
unter anderem stellvertretende Vorsitzende im Rechtsausschuss,
stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Beschäftigung und
Soziales und stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für
konstitutionelle Angelegenheiten. Bis zu den EU-Wahlen im Juli 2009
war sie Leiterin der ÖGB-Stabstelle für EU und Internationales, davor
Leiterin des ÖGB-Büros in Brüssel. Als Mitglied des ÖGB-Vorstandes
setzt sie sich für europaweite ArbeitnehmerInnenrechte ein.