Kinderbetreuung

Frauen-Network
7. Juli 2011

Binder-Maier: Kindergartenbesuch hilft beim Erlernen sozialer Kompetenzen und macht fit für die Schule

Zustimmung zu Verlängerung der 15a-Vereinbarung sichert Finanzierung des verpflichtenden, kostenlosen Kindergartenjahres für alle Fünfjährigen

Der heute zu debattierende Punkt, die Zustimmung zur Verlängerung der 15a-Vereinbarung, sorgt dafür, dass auch weiterhin der kostenlose, verpflichtende Kindergartenbesuch für Kinder ein Jahr vor dem Schuleintritt gewährleistet ist. Das betonte SPÖ-Familiensprecherin Gabriele Binder-Maier, heute, Donnerstag, im Nationalrat. „Das verpflichtende kostenlose Kindergartenjahr wurde 2009 beschlossen und wird mit dem heutigen Beschluss bis 2013 verlängert“, so Binder-Maier, die die Wichtigkeit des Kindergartenbesuchs für die Entwicklung der sozialen Kompetenzen von Kindern hervorhebt. „Das Geld für das kostenlose Kindergartenjahr ist Geld, das gut angelegt ist. Geht es doch darum, dass Kinder vor dem Schuleintritt fit für die Schule gemacht und mögliche Defizite ausgeglichen werden. Ein besonderes Augenmerk wird besonders der Sprachentwicklung geschenkt, Defizite können so früh genug erkannt und ausgeglichen werden“, unterstrich die SPÖ-Familiensprecherin.

Liebe Grüße
Elisabeth Bessert

SPÖ Bundesfrauen
Löwelstrasse 18
1014 Wien
Tel.: +43 (01) 53 427-270
e-Mail: frauen@nullspoe.at
www.frauen.spoe.at

Zum Abmelden klicken Sie bitte hier: :
http://newsletter3.spoe.at/box.php?funcml=unsub2&nl=currentnl&mi=currentmesg&email=subscriberemail