Wien-Tag; Besuchsrecht und Obsorge

Frauen-Network
27. Juni 2011

Wientag der Frauenministerin Heinisch-Hosek – Blitzlichter
Am 22. Juni 2011 besuchte Frauenministerin Gabriele Heinisch-Hosek im Rahmen eines Bundesländertages in Wien, den geschlechtssensiblen Kindergarten in Meidling sowie das Mädchencafé Zieglergasse. Fotos finden Sie/findest du unter www.bka.gv.at

Österreich 2020 Zukunftsdiskurs:
Moderne Familienpolitik – Besuchsrecht und Obsorge

Das Thema Obsorge wird in Österreich sehr emotional diskutiert. Das Wichtigste bei den Fragen um Besuchsrecht und Obsorge ist „Was ist gut fürs Kind?“ Besonders in jenen Fällen, wo es im Zuge der Trennung, Streit und Konflikte zwischen den beiden Elternteilen gibt, kann die „automatische, gemeinsame Obsorge“ keine adäquate Lösung sein.

Hierzu kann mit Frauenministerin Gabriele Heinisch-Hosek, Familienrichterin Doris Täubel-Weinreich, Anneliese Erdemgil-Brandstätter von der Frauenberatungsstelle „Kassandra“ und Andreas Kollross (Kinderfreunde NÖ) persönlich diskutiert werden.

Wann: Montag, 4. Juli 2011, 19:00 Uhr
Wo: Christoph Migazzi-Haus, 2351 Wiener Neudorf, Schlossmühlplatz 1
Anmeldung unter moedling@nullspoe.at oder 02236/22423.

Liebe Grüße

Elisabeth Bessert

SPÖ Bundesfrauen
Löwelstrasse 18
1014 Wien
Tel.: +43 (01) 53 427-270
e-Mail: frauen@nullspoe.at
www.frauen.spoe.at

Zum Abmelden klicken Sie bitte hier: :
http://newsletter3.spoe.at/box.php?funcml=unsub2&nl=currentnl&mi=currentmesg&email=subscriberemail