Plattform: Kinder brauchen Geborgenheit

Frauen-Network
28.02.2011

Plattform Kinder brauchen Geborgenheit!
Gemeinsame Obsorge ist nicht automatisch das Beste fürs Kind.

Unterschreiben Sie hier.

Seit Oktober 2010 tagt im Justizministerium eine Arbeitsgruppe zu Fragen des Besuchsrechts und der Obsorge. Nun gibt es konkrete Vorschläge, die politisch noch nicht verhandelt und zum Teil sehr problematisch sind.

Hier muss es um Qualität statt Tempo gehen.

Wir wollen ein modernes Familienrecht:

» Jede Familie ist anders. Deswegen muss das Gericht bei Scheidungen in jedem Einzelfall prüfen, was das Beste für das Kind ist.
» Schnelle Besuchsrechts-Regelung bei allen Scheidungen!
» Anlaufstellen, die im Trennungsfall von Anfang an Eltern und Kinder unterstützen!
» Ja, Väter, die sich um ihre Kinder kümmern, sollen auch einen Antrag auf gemeinsame Obsorge stellen können. Kinder haben Rechte, Eltern haben Pflichten!

Deshalb sammeln wir auf unserer Homepage unter http://geborgenheit.frauen.spoe.at/ Unterschriften. Ein Formular zur Unterschriftensammlung finden Sie/findest du auf der Homepage zum Download.

Wir bitten Sie/dich um Unterstützung! http://geborgenheit.frauen.spoe.at/

Liebe Grüße
Elisabeth Bessert

SPÖ Bundesfrauen
Löwelstrasse 18
1014 Wien
Tel.: +43 (01) 53 427-270
e-Mail: frauen@nullspoe.at
www.frauen.spoe.at

Zum Abmelden klicken Sie bitte hier: :
http://newsletter3.spoe.at/box.php?funcml=unsub2&nl=currentnl&mi=currentmesg&email=subscriberemail