Einladung zur Bundesfrauenkonferenz; Videoblog

Frauen-Network
4. Juni 2010

Video-blog von Gabriele Heinisch-Hosek
„Betriebe müssen Gehälter offen legen“
Mit der Einigung zur Einkommenstransparenz wurde ein Riesenschritt zu mehr Lohngerechtigkeit geschafft. Den aktuellen Videoblog von Gabriele Heinisch-Hosek zu diesem Thema findet ihr / finden Sie unter

www.youtube.com/v/gjXHjSdGw5c

Bundesfrauenkonferenz 2010
Wir möchten Sie / dich herzlich zur Bundesfrauenkonferenz 2010 einladen:

10. Juni 2010
Beginn: 11:00 Uhr
Pyramide Vösendorf

Im Mittelpunkt stehen die Themen Gleicher Lohn für Gleiche Arbeit und Quotenregelung. Frauenministerin Gabriele Heinisch-Hosek stellt sich der Wiederwahl zur SPÖ Bundesfrauenvorsitzenden. Weitere Programmpunkte sind neben einleitenden Grußworten von Werner Faymann und der Verleihung der Johanna-Dohnal Anerkennung, die erstmals verliehen wird, auch Open-Space-Diskussionen.

Programm:
11:00 Beginn
11:30 Grußworte von Bundeskanzler Werner Faymann
11:40 Referat der Bundesfrauenvorsitzenden und Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek
12:30 Johanna Dohnal Anerkennung
12:40 Bericht der Bundesfrauengeschäftsführerin Andrea Mautz
12:50 Pause
13:20 Open Space Diskussion
15:40 Wahl des Bundesfrauenvorstandes und des Bundesfrauenpräsidiums
16:40 Hertha Firnberg Auszeichnung
16:50 Wahlergebnis

Frauenlandesrätin Elisabeth Grossmann freut sich mit Frauenministerin Gabriele Heinisch-Hosek über den Erfolg bei der Einkommenstransparenz:
„Einkommenstransparenz ist ein Meilenstein in der Frauenpolitik“
Die steirische Frauenlandesrätin Elisabeth Grossmann gratuliert Frauenministerin Heinisch-Hosek zur erzielten Einigung bei der Einkommenstransparenz mit den Sozialpartnern. „Das ist ein Meilenstein in der neueren österreichischen Frauenpolitik“, erklärt Grossmann.

Liebe Grüße

Elisabeth Bessert

SPÖ Bundesfrauen
Löwelstrasse 18
1014 Wien
Tel.: +43 (01) 53 427-270
e-Mail: frauen@nullspoe.at
www.frauen.spoe.at

Zum Abmelden klicken Sie bitte hier: :
http://newsletter3.spoe.at/box.php?funcml=unsub2&nl=currentnl&mi=currentmesg&email=subscriberemail