Einkommenstransparenz; Plattform; Talk of Town

SPOE-Frauen – www.frauen.spoe.at

SP-Frauennetwork 13. April 2010

Liebe Frauen!

Heinisch-Hosek zum Equal Pay Day: Die Gleichstellung von Mann und Frau immer wieder einfordern
Um gleich viel Geld zu verdienen wie Männer, müssen Frauen heuer 70 Tage länger arbeiten

„Wir müssen die Gleichstellung von Mann und Frau immer wieder einfordern. Auch Netzwerke wie die Business & Professional Women Austria (BPW) sind, vor allem für diejenigen Frauen, die ihre Stimmen oft nicht erheben können, von zentraler Bedeutung“, sagte Frauenministerin Gabriele Heinisch-Hosek in ihrer Rede bei der Podiumsdiskussion „Reizwort: Chancengleichheit – Was verändert Chancengleichheit eigentlich?“ der BPW am Montagabend. Anlass für die Diskussionsveranstaltung war der heute Dienstag stattfindende Equal-Pay-Day. Bis zu diesem Tag müssen Frauen arbeiten, um auf das Jahreseinkommen der Männer zu kommen. „Das heißt, um gleich viel Geld zu verdienen wie Männer, müssen Frauen heuer 70 Tage länger arbeiten“, betonte die Ministerin.

Mautz: Einkommenstransparenz ist eine riesige Chance
SPÖ-Frauen starten Plattform mit prominenten UnterstützerInnen

„70 Tage im Jahr arbeiten Frauen wegen der Lohnschere in Österreich sozusagen umsonst, das können wir nicht hinnehmen“ Anlässlich des Equal Pay Days wies SPÖ-Bundesfrauengeschäftsführerin Andrea Mautz auf die Unterschriftenaktion der SPÖ Frauen zur Einkommenstransparenz hin. Auf der Plattform http://plattform.frauen.spoe.at/ haben sich bereits prominente UnterstützerInnen eingetragen wie u.a. Bundeskanzler Werner Faymann, Nationalratspräsidentin Barbara Prammer, die SPÖ-Regierungsriege, ÖGB-Präsident Erich Foglar, GPA-DJP Vorsitzender Wolfgang Katzian, FSG-Frauenvorsitzende Elisabeth Vondrasek, Schauspielerin Andrea Eckert sowie die Publizistin Elfriede Hammerl. „Einkommenstransparenz ist eine riesige Chance, um unserem Ziel gleicher Lohn für gleiche Arbeit näher zu kommen“, so Mautz gegenüber dem SPÖ-Pressedienst am Montag.

Stimmen Sie schon heute für Heinz Fischer!
Dienstag, 13. April: Voten Sie mit – „Talk of Town“ auf Puls4

Heute, Dienstag, 13. April, um 21:15 Uhr stellt sich Heinz Fischer den Fragen von Österreicherinnen und Österreichern auf PULS 4. In einer „Talk of Town“- Sondersendung hat Heinz Fischer „30 Minuten um zu überzeugen“. Ob ihm das gelingt, wird per Telefon entschieden. Unter der kostenpflichtigen Telefonnummer 0901-071071-01 (0,70 Euro/Anruf) können Sie mit „Ja“ mitvoten. Machen Sie bitte im Rahmen Ihrer Möglichkeiten Gebrauch davon! (Alle Informationen vorbehaltlich Änderungen des Senders.)

Liebe Grüße

Elisabeth Bessert

SPÖ Bundesfrauen
Löwelstrasse 18
1014 Wien
Tel.: +43 (01) 53 427-270
e-Mail: frauen@nullspoe.at
www.frauen.spoe.at